Saitenniederhalter

Fender KopfplatteEin Saitenniederhalter ist ein kleines Bauteil auf der Kopfplatte der Gitarre, dass dafür sorgt, dass die Saiten genug Druck auf den Sattel ausüben. Dies ist notwendig, damit die Saiten nicht aus den Sattelkerben springen, und es sorgt ausserdem für eine bessere Schwingungsübertragung.

Saitenniederhalter können entweder über alle Saiten gehen, oder nur für einige Saiten angebracht werden, bei denen es eben notwendig ist. Bei der Fender Strat ist z.B. üblicherweise ein Seitenniederhalter über der H- und der hohen e-Saite.

Der Saitenniederhalter nervt – kann ich ihn nicht einfach abschrauben?

In der Tat kann einem der Saitenniederhalter beim Saitenwechsel schon auf die Nerven gehen. Trotzdem würde ich im allgemeinen davon abraten, die Stringtrees einfach abzumontieren. Denn wie oben geschrieben haben sie ja einen Zweck.

(Trotzdem kann man im Einzelfall entscheiden. Ich hatte selber mal eine Gitarre, beider die Saiten auch ohne Saitenniederhalter so gut saßen, und ich gar keine Probleme mit „Aus der Sattelkerbe hüpfen“ hatte, und auch keine klanglichen Nachteile feststellen konnte, dass ich ihn einfach abgeschraubt habe…)



Hat Dir diese Seite geholfen

Nein. (Bitte kommentiere, was Dir fehlt.)Wenig. ( Bitte kommentiere, was Dir fehlt.)Inhalt ist ganz OK.Hat mir etwas geholfen.Danke schön, hat mir sehr geholfen. (Noch keine Bewertungen. Was meinst Du?)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Neues Gitarrenlehrer-Konto einrichten
Als Gitarrenlehrer kannst Du Dich hier registrieren, um anschließend einen kostenlosen Eintrag in unserem Gitarrenlehrer-Verzeichnis anzulegen.
Reset Password
Mach den Vergleich:
  • Plektren vergleichen (0)
Jetzt vergleichen
0