Westerngitarre

Westerngitarren – alles was Du wissen musst

Von der Definiton einer Westerngitarre, verschiedene Modelle und die richtigen Saiten bis zu Klangbeispielen und Kauftipps. Los gehts:

Die Definition: Was ist eigentlich eine Westerngitarre?

WesterngitarreAls Westerngitarre bezeichnet man eine akustische Gitarre mit Stahlsaiten. Sie wird auch Folk-Gitarre genannt und besitzt einen schmaleren Hals als eine Konzertgitarre. Damit dieser Hals dem stärkeren Zug der Stahlsaiten standhalten kann, ist ein Stahlstab in ihm montiert, der bei der Westerngitarre ermöglicht, die Biegung des Halses zu justieren.

Klang der Westerngitarre

Westerngitarren haben durch die Stahlsaiten und ihre Bauweise einen durchdringenden, silbrig-klaren Klang. Sie eignen sich super zum Begleiten von Liedern (… ja, auch am Lagerfeuer ;-)) und auch als Hintergrundinstrument in einer Band.

Westerngitarren sind in Musikrichtungen wie Country, Rock, Folk und Blues zu Hause. Es gibt sie in verschiedenen Bauweisen hinsichtlich der Korpusgröße und Halsform. Speziell bei der Korpusgröße unterscheidet man Westerngitarren mit großvolumigem Korpus – z.B. die sogenannten „Dreadnoughts“, benannt nach großen Kriegsschiffen der Amerikaner – und Folkgitarren wie mein hier abgebildetes OM-5 Modell von Stanford.

Bestseller Nr. 1
Elektro Akustik Westerngitarre schwarz mit Pickup Tonabnehmer und Zubehörset: gepolsterte Gitarrentasche, Gurt, Stimmpfeife und...
4 Bewertungen
Elektro Akustik Westerngitarre schwarz mit Pickup Tonabnehmer und Zubehörset: gepolsterte Gitarrentasche, Gurt, Stimmpfeife und...
  • Diese 4/4 Westerngitarre der Marke "ts Music Fidelity" mit einer schwarzen Hochglanz Lackierung wurde aus ausgesuchten...
  • mit dem eingebauten passiven Tonabnehmer als akustische Gitarre oder durch Anschluss an die Klinkenbuchse als Elektro Akustik...
  • Decke, Boden & Zargen: lackierte Linde - Griffbrett mit Perlmutt-Inlays (Dots) in Rosenholz-Optik - Hals: Birke

 Aktualisiert: 22.03.2017 | Affiliate Links | Bilder: Amazon API

Merkmale einer Westerngitarre

Stahlsaiten

Das Material der Saiten ist der größte Unterschied zwischen einer Konzertgitarre mit ihren Nylonsaiten und einer Westerngitarre. Bei der Westerngitarre sind die Saiten aus Stahl. Bei den nicht umsponnen Saiten sieht man das direkt, bei den umsponnenen Saiten ist der Stahlkern noch von anderen Metall-Legierungen umgeben, z.B. mit Bronze.

Korpusformen

Es gibt einige Korpusformen, die sehr typisch für Westerngitarren sind. Die wohl typischste Form ist die Dreadnought. Dieser für uns Deutsche eher schwierig aussprechbar wirkende Name (hier findest Du die Aussprache) beschreibt eigentlich ein großes Kriegsschiff. Und genau an diese großen Kähne erinnert nämlich der große Korpus dieser Westerngitarren-Bauform.

Daneben gibt noch es allerlei kleinere Korpusformen von Westerngitarren.

Saitenpins

Ganz typisch für Westerngitarren: Die Saiten werden mit Hilfe von Saitenpins im Korpus verankert. (Nicht wie bei der Konzertgitarre geknotet oder bei der E-Gitarre durch das Loch einer Brücke oder gar durch den ganzen Korpus gezogen).

Diese Befestigung der Saiten braucht am Anfang etwas Übung und man hat immer etwas das Gefühl, dass der Zug der Saiten den Pin wieder aus der Decke Zieht. Aber keine Sorge: Wenn man darauf achtet, das der Pin ganz drin sitzt und nicht der kleine Metallring am Ende der Saite dazwischen gerutscht ist, dann hält diese Art der Saitenbefestigung absolut zuverlässig.

Die Geschichte der Westerngitarre

Ganz prägend für die Entwicklung der Westerngitarre war die Firma Martin. Sie war es, die in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts die bis dahin verbreiteten Nylonsaiten auf einigen Modellen durch Stahlsaiten ersetzten.

Ist eine Westerngitarre die richtige Gitarre für Dich?

Ob eine Westerngitarre mit Stahlsaiten die beste Wahl für Dich ist, kannst Du an folgenden Punkten festmachen:

  • Fängst Du gerade erst mit dem Gitarrenspiel an? Bist also ein kompletter Einsteiger? (Erstmal: Glückwunsch zu der Entscheidung – ist ein tolles Hobby :-)) Dann ist eine Westerngitarre aber nicht unbedingt die beste Wahl. Die Stahlsaiten einer Westerngitarre, die recht straff gespannt sind, können bei ungeübten Fingern schonmal etwas weh tun. Ausserdem sind die Saiten bei der Westerngitarre ja eher nah beieinander. Das macht es schwieriger, sauber zu greifen. Alles kein Problem, wenn man schon eine Weile spielt – aber für komplette Anfänger ist eine Konzertgitarre meist die bessere Wahl.
  • Liegt Dein Musikgeschmack in Richtung Rock / Blues / Folk / Singer-Songwriter / Hardrock? Dann ist eine Westerngitarre die richtige Richtung. Wenn Du eher auf Klassik / Flamenco  und Co stehst, ist eine Konzertgitarre die bessere Wahl.

Empfehlenswerte Westerngitarren

Auch bei den Westerngitarren gibt es natürlich eine unendlich große Auswahl sämtlicher Preisklassen. Deshalb will ich mich hier auf zwei Bereiche beschränken: Zum Einen die typischen Top of the Line – Instrumente, die man als Gitarrist einfach kennen sollte. Das sind Gitarren, die man bei den Profis der Zunft findet. Zum Anderen Gitarren, die wirklich empfehlenswerte und eher preiswerte Instrumente darstellen, mit denen mal als Anfänger, aber auch als Fortgeschrittener Gitarrist, garantiert nichts falsch macht.

Top of the Line Westerngitarren

Martin HD-28

Martin ist nicht wegzudenken in der Riege der etablierten Westerngitarren-Hersteller.

Die  Martin HD-28  ist eines der absoluten Top Modelle von Martin. Es basiert auf der D-28, hat aber gescallopte Deckenverleistung. Es wurde also Material weggenommen, was für eine schwingungsfreudigere Decke, mehr Lautstärke und einen (noch) volleren Klang sorgt. Hört mal rein:

Gute aber günstige Westerngitarren

Yamaha FG-700

Meine erste Gitarre war vor vielen Jahren eine Yamaha Gitarre – und ich muss schon sagen, was Yamaha einem für’s Geld liefert, ist einfach beeindruckend. Diese Westerngitarre in der volumenstarken Dreadnought-Form für einen vollen Klang ist definitiv ihr Geld wert. Hört mal rein:

Was meinst Du?

Nein. (Bitte kommentiere, was Dir fehlt.)Wenig. ( Bitte kommentiere, was Dir fehlt.)Inhalt ist ganz OK.Hat mir etwas geholfen.Danke schön, hat mir sehr geholfen. (1 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)

Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
Gitarrenratgeber.de
Mach den Vergleich:
  • Plektren vergleichen (0)
Jetzt vergleichen
0