Marken

Gitarrenmarken

Eigentlich sollte es uns ja nur auf die Gitarre ankommen, meinst Du nicht auch? Ganz unabhängig davon, von welchem Hersteller das Instrument stammt. Aber gerade bei Gitarren schwingt dermaßen viel Charakter und „Mojo“ mit der Marke mit – es is fast schon erschreckend.

Wow, eine Fender – reingefallen!

Fender KopfplatteIch erinnere mich noch vor diversen Jahren, als ich am GIT in Los Angeles Gitarrenunterricht bei Danny Gill hatte.

Er hatte in den Stunden immer eine recht dunkle 2-tone Sunburst-Strat mit nur einem Tonabnehmer von …na ja, laut KopfplatteFender“ dabei. Wow, was für eine tolle Gitarre … schien ein exquisites Custom-Shop Modell zu sein. So eine kannte ich von Fender ja gar nicht.

Irgendwann habe ich ihn mal gefragt – und er meinte, dass er sich die Gitarre aus recht billigen Bauteilen selber zusammengebaut hatte, und bei Ebay einfach einen „Aufrubbel-Aufkleber“ mit dem Fender-Schriftzug gekauft hat. (So einen Fender Decal hier.)
Hmm … plötzlich verlor die Gitarre doch ziemlich an Ausstrahlung. Was ja echt erstaunlich ist … schließlich war es exakt die gleiche Gitarre wie vorher.

Bekannte Gitarrenmarken – muss man kennen.

Nun ja, wie auch immer – hier ist eine Liste der bekanntsten Gitarrenmarken. Die Marken, die mal als Gitarrist einfach kennen muss, mit einer kurzen Hintergrund-Info und den bekanntesten Instrumenten.

Hinterlasse einen Kommentar

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
Gitarrenratgeber.de
Mach den Vergleich:
  • Plektren vergleichen (0)
Jetzt vergleichen
0