Cutaway

Beim Cutaway (engl. für „weggeschnitten“) handelt es sich um eine Einbuchtung im Gitarrenkorpus, der dem Gitarristen erlaubt, den Gitarrenhals bis in die hohen Lagen zu bespielen.
Normalerweise befindet sich der Hals-Korpus übergang bei einer elektrischen Gitarre um den 17. Bund herum. Der Hals hat aber 20-24 Bünde, je nach Modell. Damit man auch hier noch greifen kann, wird ein Stück aus dem Gitarrenkorpus herausgeschnitten (bzw. das Design entsprechend angelegt).

Hinterlasse einen Kommentar

Compare items
  • Plektren vergleichen (0)
Compare
0