Timber Tones Tribal Tones – Plektrum aus Büffelhorn

Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Zum Vergleich hinzufügen

Ein Plektrum extra für Gypsy-Jazz Gitarristen? Nein, es kann mehr. Aber diese Beschreibung umschreibt trotzdem prima, was das Pick auszeichnet. Als „Working Man’s“ Plektrum kannst Du kraftvoll Akkorde schrubben, aber durch die spitze Spitze genauso schnelle Sololinien spielen.

Alle Beiträge der Kategorie:

Erster Eindruck des Tribal Tones „Snake“

Gleich wird mir schwindelig! „Snake“ nennt sich dieses Tribal Tone Plektrum von Timber Tones, und es ist aus Büffelhorn gemacht. Es hat die Tropfenform, ist aber etwas größer als das 351 von Fender, mit spitzer Spitze, und Du kannst es ruhig etwas gröber anfassen. Ein „Working Man’s“ Plektrum.

Wie spielt sich das Pick?

Auch wenn das Pick recht massiv ist: Dadurch, dass es flach ist, kannst Du selber bestimmen, wie viel Pick Du unten rausschauen lässt. Du bestimmst also, ob Du für filigrane Linien nah dran bist an den Gitarrensaiten, oder ob die für groben, groovigen Funk etwas mehr Platz lässt.

Du kannst das Pick ordentlich anfassen, es liegt gut zwischen den Fingern.

Im Bereich der Fläche ist das Tribal Tones Plektrum immerhin 3,5 mm stark. Es verjüngt sich aber im Bereich der Spitze auf nur 0,7 mm. Daran siehst Du schon, dass Du auch ganz exakt spielen kannst. Es ist ein cooler Kompromiss.

Wie klingt dieses Büffelhorn Plektrum?

Das Pick ist hauptsächlich für E-Gitarre und Musikstile wie Gypsy Jazz entworfen worden. Das macht insofern Sinn, als dass sich im Gypsy Jazz kraftvoll gespielte Strumming-Rhythmen abwechseln mit schnellen Solo-Linien. All das kann dieses Plektrum leisten – wobei diese Eigenschaften natürlich auch für andere Musikstile passen. Und sogar auf der Akustikgitarre klingt das Pick gut.

Es liefert einen sehr kraftvollen, erdigen Sound mit genug Höhen um sich gut durchzusetzen.

Die Nebengeräusche halten sich auch auf eer Akustikgitarre in Grenzen, weshalb ich dieses Plektrum auch für Akustikgitarristen passend finde. Und nicht wenige Gypsy-Jazzer sind schließlich mit Westerngitarre oder Klampfen im Django Rheinhard Stil unterwegs. Also eher akustische Gitarren.

Für wen eignet sich dieses Plektrum?

Für Anfänger ist es aufgrund der Steifheit nichts. Das Pick biegt sich wirklich gar nicht. Ansonsten werden sowohl Akustikgitarristen als auch E-Gitarristen Ihren Spaß am Timber Tones Tribal Sones „Snake“ haben.

Die Empfehlung von Timber Tones, dass dieses Pick besonders für Gypsy Jazzer gedacht ist, teile ich zwar nicht im Sinne einer Einschränkung. Die Empfehlung beschreibt aber sehr gut die Techniken, die mit diesem Plektrum besonders gut möglich sind. Kraftvolles Strumming, abgewechselt mit schnellen Solo-Linien, das geht wunderbar.

 

Details: Timber Tones Tribal Tones – Plektrum aus Büffelhorn

Produktkategorie

Plektrum

Hersteller

Timber Tones

Material

Büffelhorn

Farbe

Braun, Schwarz

Form & Größe

spitz, Standard Tropfenform

Spieler-Level

Fortgeschrittene, Profis

Musikrichtung

Akustikgitarre, Blues, Country, Elektrische Gitarre, Funk, Fusion, Heavy, Jazz, Rock, Strumming

Charakter

Normales Spielen

Related Products

Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Zum Vergleich hinzufügen
Dunlop Max Grip Plektrum
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Zum Vergleich hinzufügen
Clayton USA – Pick of Destiny, Originalgröße
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Zum Vergleich hinzufügen
Rotosound Herz-förmiges Plektrum
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
Mach den Vergleich:
  • Plektren vergleichen (0)
Jetzt vergleichen
0