Clayton USA Pick of Destiny spielbar
Clayton USA Pick of Destiny GrößenvergleichClayton USA Pick of Destiny Höhenvergleich

Clayton USA – Das „Pick of Destiny“ Plektrum zum Spielen

[Testbericht & Klangbeispiel]

[easyazon_image align=“left“ height=“160″ identifier=“B00HX1D5U6″ locale=“DE“ src=“https://www.gitarrenratgeber.de/wp-content/uploads/2015/11/51q4cbftuuL.SL160.jpg“ tag=“gitarrenratgeber-21″ width=“116″]Das Pick of Destiny ist Kult! Du musst als Gitarrist [easyazon_link identifier=“B00HX1D5U6″ locale=“DE“ tag=“gitarrenratgeber-21″]den Film*[/easyazon_link] gesehen haben. Dies hier ist die „spielbare“ Version des Plektrums. Ist es das beste Plektrum der Welt? Na ja, nicht wirklich … aber Kult.

Zum Vergleich hinzufügen

Erster Eindruck des Picks

OK, wir haben es hier ganz eindeutig mit einem, sagen wir mal „ganz besonderen“ Plektrum zu tun. Dies ist nämlich die spielbare Variante des sagenumwobenen „Pick of Destiny“. Dem Plektrum, dem Tenacious D im gleichnamigen Film hinterherjagen, um endlich zum Gitarrengott aufzusteigen. Was, Du hast Tenacious D noch nicht gesehen? Fas MUSST Du nachholen. Ist echt witzg 🙂

Wie spielt sich das Pick?

Ja, man kann tatsächlich mit diesem Plektrum spielen. Es ist kein Scherzartikel – allerdings ist es auch nicht das beste Plektrum der Welt. Schließlich stand weniger die ideale Spielbarkeit bei der Entwicklung des Picks im Vordergrund, als die Einhaltung der Totenkopf-Form.

Clayton wirbt damit, dass das Plektrum drei Seiten habe, mit denen man spielen kann. Nun gut … besser geht es dadurch auch nicht, dass man statt mit dem Kinn mit den Hörnern spielt.

Das Plektrum ist relativ rutschig. Ausserdem hakt die sehr längliche Spitze gerne leicht unter der Saite fest. Es ist also nicht so richtig toll, damit zu solieren. Aber: Es ist machbar.

Wie klingt das Pick?

Klanglich ist mit dem Pick of Destiny tatsächlich alles OK. Es klingt sowohl auf der Akustikgitarre als auch auf der E-Gitarre ausgewogen und gut. Keine Überraschungen, nicht teuflisch gut (… sorry, musste sein ;-)), aber gut.

Für wen eignet sich dieses Plektrum?

Na, ich würde mal sagen hauptsächlich als Geschenk eignet sich das spielbare Pick of Destiny Plektrum. Wenn Du wirklich ein Plektrum suchst, mit dem Du richtig gut spielen können möchtest – dann kauf Dir etwas anderes.

Als Gag, oder als Beigabe zum echten Pick of Destiny (… was ein richtig cooles Scherz-Geschenk zusammen mit einer Gitarre ist) ist diese spielbare Version richtig cool.

 

Du suchst grundlegende Infos zu Gitarrenpicks? Die findest Du auf der Seite „Das Plektrum“.

Zusätzliche Information

Produktkategorie

Plektrum

Hersteller

Clayton USA

Material

Delrin

Farbe

Grün

Form & Größe

Sonderform

Spieler-Level

Fortgeschrittene, Profis

Musikrichtung

Akustikgitarre, Blues, Country, Elektrische Gitarre, Funk, Fusion, Heavy, Jazz, Rock, Strumming

Charakter

Verrückt

Bewertung, Vorteile & Nachteile

Bewertungen

0.0
0
0
0
0
0

Schreibe die erste Bewertung zu “Clayton USA – Das „Pick of Destiny“ Plektrum zum Spielen”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es gibt noch keine Bewertungen

Related Products

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
Gitarrenratgeber.de
Mach den Vergleich:
  • Plektren vergleichen (0)
Jetzt vergleichen
0